World Series in Mexico 2015

Die World Series 2015 sind nun zu Ende. Für die deutschen Wasserspringer war der letzte Stopp in Mexico sehr erfolgreich. Mit einem 5. Platz vom 3m-Brett konnte sich Patrick Hausding den 2. Platz in der Gesamtwertung der World Series sichern.

Im Synchronspringen vom 10m-Turm konnten Patrick Hausding und Sascha Klein durch die Silbermedaille auch den 2. Rang in der Gesamtwertung verteidigen.

Auch im Synchronspringen vom 3m-Brett konnte das deutsche Team eine Medaille erspringen. Patrick Hausding und Stephan Feck erreichten sowohl bei dem Wettkampf in Mexico, als auch in der Gesamtwertung der World Series den 3. Platz.

Die guten Platzierungen lassen darauf hoffen, dass auch die Wettkämpfe bei der EM in knapp 8 Tagen ähnlich erfolgreich für die deutsche Nationalmannschaft enden werden.

 

The 2015 World Series just ended. It has been a quite succesfull weekend for the german divers in Mexico. Patrick Hausding finished his 3m Springboard competition in 5th Place. He won the silver medal in the overall ranking of the 2015 World Series at the 3m Springboard event.

Together with his Teammate Sascha Klein he competed also at the 10m Plattform Synchronized event. They won the silver medal, also in the overall ranking.

At the 3m Springboard Synchronized event, Patrick Hausding and Stephan Feck finished in third Place. That also means a third Place in the 2015 World Series overall ranking.

The succes of the german divers could lead to another succesfull weekend in Rostock. They seem to be well prepared. There are only 8 days left.