Partnerhotel

InterCityHotel InterCityHotel InterCityHotel InterCityHotel Bild Hotel AußenPanoramaklein 1Teamzimmer 1

InterCityHotel

Zentral am Rostocker Hauptbahnhof gelegen befindet sich das offizielle Partnerhotel der 3. Arena European Championships Diving - das InterCityHotel***.

Durch seine verkehrsgünstige Lage und den ausgezeichneten Service gehört das InterCityHotel zu den attraktivsten Stadthotels im Herzen Rostocks. Die hellen Zimmer verfügen allesamt über eine Minibar, Bad und einen TV Anschluss. Für ein umfassendes Entertainmentprogramm sorgt hier der kostenfreie Sky- Anschluss, mit den Sky Cinema und Sky Sport Channels. Jeder Gast erhält für die Zeit seines Aufenthalts ein Ticket, mit dem der öffentliche Nahverkehr in Rostock und Warnemünde kostenfrei genutzt werden kann.

Mit 171 Zimmern und 3 Junior Suiten, einem  hoteleigenen Restaurant und einer Bar, sowie erstklassigen Tagungsräumen, bietet diese Unterkunft alle nötigen Standards für einen angenehmen Aufenthalt.

Durch die gute Verkehrsanbindung sind Gäste innerhalb kürzester Zeit in der Rostocker Innenstadt und an der Neptun Schwimmhalle.

 

Hotel Sportforum Rostock

Das 1962 erbaute Sportforum war mit seinen 199 Betten die zweite Heimat für viele Sportler aus den Bereichen, Schwimmen, Leichtathletik, Handball, Fußball, Turnen, Wasserspringen, Rudern und Segeln. Viel Komfort hatten die Sportler, in unmittelbarer Nähe zur Schwimmhalle, beim Einzug nicht zu erwarten. Zwei Schränke, ein Bett mit Bettkasten und ein Tisch mussten reichen, um zu leben und lernen. So waren einst Marita Koch und Silke Gladisch im Sportforum ein und aus gegangen.

Anfang 2013 wurde das Sportforum in Rostock als integratives Hotel wiedereröffnet. Das Sportforum wurde einmal gebaut, um Sieger hervorzubringen. Mit dem neuen Konzept soll das Haus wieder als logistisches Zentrum des gesamten Sports funktionieren. Es wird Sportlern unterschiedlichster Sportarten Übernachtungsmöglichkeiten bieten. Sportverbände und Sponsoren finden in den Büros ideale Arbeitsbedingungen. Für alle Bewohner und Gäste wird es auch wieder eine gute und vor allem gesunde Küche geben.

Im Hotel Sportforum gibt es 92 moderne, sportliche Zimmer, das Restaurant "Auszeit", die Bar "Nachspielzeit" und 8 Tagungsräume.